Pflege von Holzdekorapplikationen

Allgemeine Pflegehinweise

Stauben Sie Holzmöbel regelmäßig ab, um Ansammlungen von Schmutz und Dreck, die die Oberfläche angreifen können, zu vermeiden. Wischen Sie Staub mit einem feuchten Tuch in Faserrichtung des Holzes ab. Wischen Sie mit einem weichen, trockenen Tuch sauber. Verwenden Sie keine übermäßigen Mengen an Wasser und achten Sie darauf, dass kein Wasser auf der Holzoberfläche zurückbleibt.

Befolgen Sie diese Richtlinien:

JA:

  1. Reinigen Sie alle Oberflächen häufig mit einem weichen, mit Wasser angefeuchteten Tuch in Faserrichtung.
  2. Verwenden Sie Untersetzer unter heissen Objekte wie Kaffeekannen und -Tassen (vermeiden Sie extreme Temperaturen).
  3. Heben Sie Objekte, um sie zu verschieben.
  4. Tupfen Sie umgehend alle Flüssigkeiten auf Holzoberflächen vorsichtig trocken (Ihre Möbel vertragen Feuchtigkeit nicht allzu gut!).
  5. Verwenden Sie eine schützende Schreibtischunterlage unter allen Schreibflächen und Büromaschinen. Stellen Sie die Geräte höher, um zu verhindern, dass sie die Oberfläche beschädigen (und sorgen Sie für eine besseres Gleiten der Auszugsführungen).

NEIN:

  1. Verwenden Sie keine Papiertücher, da diese die Oberfläche zerkratzen.
  2. Reinigen oder wischen Sie nicht gegen die Faserrichtung.
  3. Setzen Sie die Möbel keiner extremen Hitze, Kälte oder Luftfeuchtigkeit aus (nicht in der Nähe von Heizkörpern, Klimaanlage, Luftbefeuchter, Kaminen, etc. aufstellen)
  4. Ziehen Sie keine Objekte auf dem Holz, da dies die Oberfläche zerkratzen kann.
  5. Setzen Sie die Möbel keiner starken Sonneneinstrahlung aus (dies begünstigt die Entstehung von Veränderungen in der Farbe des Holzmöbels).
  6. Verwenden Sie keine aggressiven Lösungsmittel - sie könnten die Oberfläche beschädigen.
  7. Verwenden Sie keine Glasreiniger oder Wachse.
  8. Verwenden Sie keine Möbelpolitur, da diese Schichten bilden, die Schmutz und Partikel anziehen, die wiederum die Oberflächen zerkratzen und diese verschmiert aussehen lassen.
  9. Lassen Sie kein Wasser auf der Holzoberfläche zurück.

Fleckentfernung

  1. Wasserflecken; getrocknete Wassertropfen
    Reiben Sie mit einem feuchten Schwamm über die Oberfläche und wischen Sie sie anschliessend trocken.
  2. Getränke
    Nehmen Sie die Flecken mit einem feuchten Tuch auf und wischen Sie die Oberfläche anschliessend trocken.
  3. Fettflecken
    Wischen Sie diese mit einem feuchten Schwamm und Spülmittel ab, spülen Sie sie und lassen sie trocknen.
  4. Klebstoff, Nagellack
    Kontaktieren Sie einen professionellen Reiniger, wenn möglich. Aceton greift die meisten Lacke / Lasuren an.
  5. Tinte, Permanent Marker
    Entfernen Sie solche Flecken sofort mit Spiritus oder Zitronensaft. Einige wasserfesten Stifte können auf dem Lack Spuren hinterlassen, wenn die Reinigung nicht sofort erfolgt.